Bastienne Voss, geboren in Berlin, machte das Abitur an der Spezialschule für Musikerziehung „Gerhart Hauptmann” in Wernigerode.

In den neunziger Jahren absolvierte sie eine Schauspielausbildung und nahm an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber” in Dresden ein Gesangsstudium auf.

Es folgten Engagements in Fernsehserien, an diversen Bühnen und zuletzt im Berliner Kabarett DISTEL, wo sie von 1999 bis 2006 engagiert war.

Außerdem arbeitet sie als Synchron- und Dokumentarfilmsprecherin.

2007 erschien im Verlag Hoffmann und Campe ihr erstes Buch mit dem Titel „Drei Irre unterm Flachdach”.

Im März 2010 erscheint im PIPER Verlag München ihr Debütroman mit dem Titel „Mann für Mann”.

Bastienne Voss lebt mit ihrer Tochter in Berlin.